Schreibkurse

Melden Sie sich bei schreibcoaching@pentaprim.ch, wenn Sie sich für einen Schreibkurs in Bern interessieren und die nächste Durchführung nicht publiziert ist. Wir organisieren auch Kurse für Institutionen und Firmen.

15. Oktober 2020 | Fachtexte planen

Nach diesem Kurs werden Sie Ihre Schreibprojekte künftig zielorientiert angehen, Ihre Texte stressfrei schreiben und Ihre Deadlines einhalten können. Sie sind in diesem Kurs richtig, wenn Sie zum Beispiel Projektberichte, Fachartikel, Gutachten, Whitepapers oder Blogbeiträge schreiben.

Sie erstellen im Kurs einen Schreibprojekt-Plan, der sich an den Phasen des Schreibprozesses orientiert. Dadurch behalten Sie stets die Kontrolle über Ihr Schreibprojekt. Wir geben Ihnen Werkzeuge an die Hand, damit Sie die Rahmenbedingungen Ihres Schreibprojekts klären und die anstehenden Aufgaben klug priorisieren können. Ausserdem klären wir, welche Sprachkonventionen es in Ihrem Fachbereich zu beachten gibt und wie Sie ihr Thema eingrenzen können, bevor Sie mit dem Schreiben loslegen.

Ziele

    • Sie lernen, Ihre Schreibaufgabe zu analysieren und die Rahmenbedingungen Ihres Schreibprojekts zu ermitteln.
    • Sie lernen die Phasen des Schreibprozesses kennen und wissen, wann welche Aufgaben anstehen.
    • Sie erstellen einen Schreibprojekt-Plan: Sie priorisieren ihre Arbeitsschritte und wenden Techniken an, mit welchen Sie Ihr Zeitmanagement einhalten können.
    • Sie ermitteln, welche Sprachkonventionen in Ihrem Fachbereich zu beachten sind.
    • Sie klären, wer Ihre LeserInnen sind und wie viel Vorwissen sie haben.
    • Sie lernen Strategien kennen, um Ihr Thema einzugrenzen.

Kosten
449 Franken

Zeit
09.15–17.00 Uhr

mind. Anzahl Teilnehmende: 5*
max. Anzahl Teilnehmende: 10

*Der Kurs wird nur durchgeführt, wenn die Mindestanzahl der Teilnehmenden erreicht ist.

Anmelden

29. Oktober 2020 | Verständliche Fachtexte schreiben

Nach diesem Kurs gelingt es Ihnen, Ihre Fachtexte sicher auf den Punkt zu bringen und Ihre LeserInnen nachvollziehbar zu informieren. Sie sind in diesem Kurs richtig, wenn Sie zum Beispiel Projektberichte, Fachartikel, Gutachten, Whitepapers oder Blogbeiträge schreiben und Ihr Expertenwissen adressatengerecht vermitteln wollen.

Im ersten Teil des Kurses lernen Sie, Fachtexte durch klar erkennbare Kernaussagen auf den Punkt zu bringen, aussagekräftige Überschriften zu formulieren und Abschnitte adressatengerecht aufzubauen. Mit diesem Wissen üben Sie, Texte entlang eines erkennbaren roten Fadens zu strukturieren und eine gute Leserführung zu erstellen.

Im zweiten Teil des Kurses geht es um die Verständlichkeitskriterien von Fachtexten: Kürze, Prägnanz und Einfachheit. Sie erfahren, welche Formulierungen und Stilelemente Ihren Text präziser und verständlicher machen. Wecken Sie Interesse und nutzen Sie Adjektive, Verben und Nomen, um die LeserInnen gezielt zu informieren. Und wir zeigen Ihnen, welche Floskeln Sie künftig vermeiden sollten.

Ziele

  • Sie lernen Strategien kennen, mit welchen Sie Kernaussagen effizient ermitteln.
  • Sie können aussagekräftige Überschriften formulieren, die Ihre LeserInnen informieren.
  • Sie können Abschnitte adressatengerecht strukturieren.
  • Sie üben Techniken, die die Strukturierung eines Textes erleichtern und den roten Faden erkennbar machen.
  • Sie kennen die Verständlichkeitskriterien für Fachtexte und können diese auf Ihre eigenen Texte anwenden.
  • Sie kennen die Funktion von Adjektiven, Verben und Nomen und können mit diesem Wissen Ihren eigenen Schreibstil bewusst weiterentwickeln.
  • Sie wissen, wann Passiv-Formulierungen zulässig sind und wann besser Aktiv-Formulierungen verwendet werden.
  • Sie erkennen Floskeln in eigenen und fremden Texten und können diese auflösen.

Kosten
449 Franken

Zeit
09.15–17.00 Uhr

mind. Anzahl Teilnehmende: 5*
max. Anzahl Teilnehmende: 10

*Der Kurs wird nur durchgeführt, wenn die Mindestanzahl der Teilnehmenden erreicht ist.

Anmelden

30. Oktober 2020 | Fachtexte überarbeiten

In diesem Kurs lernen Sie, Ihre Fachtexte nicht nur sprachlich und stilistisch zu überarbeiten, sondern auch auf der Ebene des Inhalts, der thematischen Entwicklung oder der Leserführung. Sie sind in diesem Kurs richtig, wenn Sie zum Beispiel Projektberichte, Fachartikel, Gutachten, Whitepapers oder Blogbeiträge schreiben und Ihr Expertenwissen adressatengerecht vermitteln möchten.

Die Überarbeitung ist die meist unterschätzte Phase des Schreibprozesses. Es reicht nicht, den Text auf Rechtschreibung und Zeichensetzung zu prüfen. Überarbeiten bedeutet, sich intensiv mit den Inhalten, der Struktur, der Adressatenorientierung und der sprachlichen Prägnanz auseinanderzusetzen. Deswegen lernen Sie im Kurs Modelle zur Textanalyse kennen, um Ihren Fachtext auf verschiedenen Ebenen zu optimieren. Ausserdem geben und erhalten Sie Textfeedback und erfahren, wie produktiv Sie dadurch Ihren Text verbessern können. Wir geben Ihnen im Kurs das Werkzeug, damit Sie Ihre Texte ganzheitlich, zielgerichtet und effizient überarbeiten können.

Ziele

  • Sie lernen, Texte auf verschiedenen Ebenen zu überarbeiten (Inhalt, thematische Entwicklung, Leserführung, Stil, Sprache).
  • Sie orientieren sich an gängigen Schreibprozess-Modellen und wissen, welche Überarbeitungsschritte in welcher Schreibphase sinnvoll sind.
  • Sie kennen verschiedene Modelle zur Textanalyse und können diese auf eigene und/oder fremde Texte anwenden.
  • Sie probieren verschiedene Überarbeitungsstrategien aus und können daraus ableiten, was das für die Überarbeitung eigener Texte bedeutet.
  • Sie lernen, Textfeedback zu geben, anzunehmen und zu verarbeiten.

Kosten
449 Franken

Zeit
09.15–17.00 Uhr

mind. Anzahl Teilnehmende: 5*
max. Anzahl Teilnehmende: 10

*Der Kurs wird nur durchgeführt, wenn die Mindestanzahl der Teilnehmenden erreicht ist.

Anmelden