Zum Inhalt springen

Diese 10 digitalen Schreibtools erleichtern Dir das Schreiben

Digitale Schreibtools unterstützen Dich in Deinem Schreibprozess. Sie erleichtern Dir gewisse Arbeiten und helfen Dir, noch mehr aus Deinen Fachtexten herauszuholen. Doch Vorsicht: Keines dieser Tools nimmt Dir das Denken ab. In diesem Artikel lernst Du 10 digitale Schreibtools kennen, die Dich beim Verfassen Deiner Fachtexte unterstützen.

ChatGPT: Texte von einer künstlichen Intelligenz

Was ist ChatGPT? Am besten fragen wir das Tool gleich selbst. Hier seine Antwort: «ChatGPT ist ein Konversations-KI-Modell, das von OpenAI entwickelt wurde. Es verwendet maschinelles Lernen, um natürliche Sprache zu verstehen und angemessene Antworten auf Fragen und Aufforderungen zu generieren. ChatGPT wurde auf einer enormen Menge an Texten trainiert, um seine Fähigkeit zu verbessern, menschenähnliche Konversationen zu führen.»

Etwas einfacher ausgedrückt: Das Tool schreibt Texte aufgrund von Fragen, die man ihm stellt, und Anweisungen, die man ihm gibt. Zugegeben: Es ist beeindruckend, was ChatGPT kann. Frühere Versuche haben gezeigt, dass ChatGPT es insbesondere bei Fachtexten mit der Wahrheit nicht immer so genau nahm: So hat uns das Tool auf unseren Wunsch hin zwar Quellenangaben zu einem Thema geliefert, allerdings waren einzelne Quellen erfunden und bei existierenden Studien hat es die Verbindung zum Thema erdichtet. Hier hat die Entwicklerfirma OpenAI nachgebessert – es kommt nun kaum mehr vor, dass ChatGPT Quellen erfindet. Ganz ausschliessen kann man es aber nicht. Deshalb gilt: Du musst alle vermeintlichen Fakten kritisch prüfen.

ChatGPT hat Quellen erfunden und entschuldigt sich höflich
ChatGPT hat Quellen erfunden und entschuldigt sich höflich

Die Vorteile von ChatGPT

  • Das Tool liefert Dir in kurzer Zeit einen Text, den Du als Inspiration verwenden kannst.
  • Du kannst mit dem Chatbot «Konversationen» führen und seine Antworten mit weiteren Anweisungen verfeinern. So kannst Du im Austausch mit dem Tool den Text nach und nach formen.
  • Das Tool eignet sich, um zu einem bestimmten Thema komprimierte Inputs zu erhalten.
  • Es eignet sich hauptsächlich für Textsorten, die keine Quellenangaben benötigen.

Die Nachteile von ChatGPT

  • ChatGPT gibt ohne Aufforderung keine Quellenangaben an.
  • Manche Formulierungen enthalten Fehler.
  • Das Tool liefert teilweise oberflächliche Texte mit floskelhaften Formulierungen.
  • Das Tool kann bei anderen Nutzer:innen ähnliche Texte ausgeben – deshalb raten wir stark davon ab, ChatGPT-Texte eins zu eins zu übernehmen.

Empfehlung: Nutze ChatGPT, um Inputs zu einem Thema zu erhalten. Prüfe alles kritisch, was der Chatbot ausspuckt, denn Du kannst Dich nicht darauf verlassen, dass die Fakten, Zahlen oder Quellen in den generierten Texten auch tatsächlich korrekt sind.

Tipp: Lies unseren Blogbeitrag zum Thema «wirksame Prompts für ChatGPT schreiben». Dort erfährst Du, wie ChatGPT funktioniert und wie es Dich produktiver macht.

Consensus: ChatGPT und Forschung verschmelzen

Das ist eine unserer Top-Entdeckungen: Consensus nutzt ChatGPT, bedient sich bei seinen Antworten aber auf Forschungsliteratur. Ein echter Mehrwert bei der Recherche! Du gibst in die Chat-Oberfläche eine Anweisung oder eine Frage ein und als Antwort erhältst Du Studien inklusive Textschnipsel, die sich auf Deine Anweisung oder Frage beziehen.

Consensus beschleunigt Deine Recherche um ein Vielfaches

Die Vorteile von Consensus

  • Du erhältst zu Deinen Fragen wissenschaftlich geprüfte Antworten – inklusive Literaturnachweise.
  • Consensus fasst die Studienergebnisse für Dich zusammen (aktuell noch in der Beta-Version).
  • Bei Ja- oder Nein-Fragen gibt Dir der Consensus-Meter eine klare Antwort (aktuell noch in der Beta-Version).
  • Du kannst pro Monat bis zu 20 Anfragen kostenlos stellen.

Die Nachteile von Consensus

  • Das KI-Tool ist aktuell nur mit englischsprachiger Forschungsliteratur gefüttert.
  • Mehr Nachteile haben wir noch nicht finden können.

Empfehlung: Nutze Consensus, um wissenschaftlich geprüfte Antworten auf Deine Fragen zu erhalten. Oder nutze das Tool als Recherche-Instrument, um aktuelle Forschungsliteratur zu finden.

DeepL Write: Überarbeitungshilfe von einer KI-Schreibassistenz

DeepL Write ist ein Schreibassistent, der auf künstlicher Intelligenz basiert. Das Tool korrigiert nicht nur Deinen Text, es schlägt Dir auch Umformulierungen vor. Für die Umformulierungen kannst Du Dir einen Schreibstil aussuchen: einfach, geschäftlich, akademisch und locker.

Obwohl viele Formulierungsvorschläge gute Alternativen sind, solltest Du sie nicht blind übernehmen. Prüfe immer, ob die Satzaussage noch stimmt und ob die neue Formulierung auch wirklich klarer, präziser und besser verständlich ist.

Wie der KI-Schreibassistent «DeepL Write» einen Text überarbeitet
Wie der KI-Schreibassistent «DeepL Write» einen Text überarbeitet

Die Vorteile von DeepL Write

  • Das Schreibtool korrigiert Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung.
  • Es schlägt Dir meistens gleich mehrere Umformulierungen vor – auf Satz- und Wortebene.
  • Du kannst für die Umformulierungen einen Schreibstil und einen Ton auswählen.
  • Es ist kostenlos (Stand: Mai 2024).

Die Nachteile von DeepL Write

  • Das Programm begründet seine Änderungsvorschläge nicht.
  • DeepL Write kann Fachbegriffe mit vermeintlichen Synonymen ersetzen. Deshalb musst Du den umformulierten Text kritisch prüfen.
  • Nicht alle Änderungen sind sichtbar – zum Beispiel bei der Zeichensetzung. Deshalb musst Du den überarbeiteten Text immer kritisch prüfen.

Empfehlung: Nutze DeepL Write, um Deine Texte zu überarbeiten und um passende Umformulierungen zu finden. Überprüfe aber stets den überarbeiteten Text, denn nicht immer passen die umformulierten Sätze und Wörter.

LanguageTool: ein kluger Schreibassistent

Das LanguageTool ist ein KI-basiertes Programm, das Deine Texte auf Herz und Nieren prüft: Das Schreibtool prüft Rechtschreibung, Kommasetzung und Zeichensetzung akribisch. Und Umformulierungen schlägt es Dir auch gleich vor.

Das LanguageTool prüft Deine Texte akribisch und entdeckt Flüchtigkeitsfehler zuverlässig

Die Vorteile des LanguageTools

  • LanguageTool prüft in der kostenlosen Version bis zu 9000 Zeichen und übertrifft den Duden-Mentor damit um ein Vielfaches.
  • Die Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik werden zuverlässig überprüft.
  • Das LanguageTool erkennt Regelmässigkeiten in Deinen Texten und macht Dich auf Unregelmässigkeiten aufmerksam – zum Beispiel, ob die Du-Form in unseren Texten überall grossgeschrieben ist.
  • Die Änderungen werden farblich gekennzeichnet.
  • Du siehst, welche Änderungen das LanguageTool vorschlägt, übernimmst diese aber selbst. So behältst Du die Kontrolle über Deinen Text.

Die Nachteile des LanguageTools

  • Die Umformulierungen werden in der kostenlosen Version nur Satz für Satz angeboten. Das ist umständlich und braucht viel Zeit – hier hat DeepL Write die Nase klar vorn.

Empfehlung: Nutze das LanguageTool, um Deinen Text vor der definitiven Veröffentlichung zu überprüfen. Da Du bis zu 9000 Zeichen kostenlos überprüfen lassen kannst, eignet sich dieses Schreibtool auch für längere Texte.

Duden-Mentor: Feinschliff für die Textoberfläche

Der Duden-Mentor prüft die Zeichensetzung, die Grammatik und die Rechtschreibung. In der Bezahlversion prüft das digitale Schreibtool auch den Stil – Wortwiederholungen, Helvetismen und so weiter.

Der Duden-Mentor bietet auch eine KI-Prüfung für die Korrektur und Umformulierung Deines Textes. So kannst Du sicherstellen, dass keine unnötigen Fehler übrig bleiben.

Wie das digitale Schreibtool «Duden-Mentor» die Zeichensetzung, Grammatik und Rechtschreibung überprüft
Wie das digitale Schreibtool «Duden-Mentor» die Zeichensetzung, Grammatik und Rechtschreibung überprüft

Die Vorteile des Duden-Mentors

  • Das Schreibtool kann kostenlos genutzt werden: Ohne Registrierung kannst Du bis zu 500 Zeichen auf einmal prüfen lassen – mit Registrierung bis zu 1500 Zeichen. Mit der Bezahlversion gibt es keine Zeichenbeschränkung.
  • Tipp für die kostenlose Version: Wenn Du längere Texte prüfen möchtest, geht das auch mit der kostenlosen Version. Dann musst Du einfach den Text, den Du in Duden-Mentor eingegeben hast, wieder löschen. Diese sukzessive Überprüfung ist etwas aufwendiger, lohnt sich aber allemal.
  • Der Duden-Mentor bietet zu den markierten Fehlern Erklärungen, die die Rechtschreibung, die Grammatik oder die Zeichensetzung betreffen. Zudem veranschaulicht er die Erklärungen an Beispielen.
  • Du siehst, welche Änderungen der Duden-Mentor vorschlägt, übernimmst diese aber selbst. So behältst Du die Kontrolle über Deinen Text.
  • Die Ländereinstellung «Schweiz» ist möglich, sodass zum Beispiel das scharfe S nicht als Fehler markiert wird.

Die Nachteile des Duden-Mentors

  • Rückmeldungen zum Stil und zum Vokabular erhältst Du nur in der Bezahlversion.
  • Die KI-Prüfung gibt es nur in der Beta-Version und ist noch entsprechend verbesserungsfähig.

Empfehlung: Der Duden-Mentor ist ein zuverlässiges Schreibtool, um die sprachliche Oberfläche zu polieren. Deshalb solltest Du keinen Text aus der Hand geben, ohne ihn zuerst mit dem Mentor zu prüfen.

Neuroflash: eine Alternative zu ChatGPT

Neuroflash ist eine KI-gestützte Anwendung, die wie ChatGPT Texte generiert. Mit diesem Schreibtool kannst Du Rohfassungen schreiben oder Deine Texte überarbeiten lassen. Neuroflash ist ein mächtiges Schreibtool, das Dich unterstützt, zügig eine Rohfassung zu schreiben, die Du dann weiter bearbeiten und ausarbeiten kannst.

Neuroflash schreibt einen Blogbeitrag zum Thema «Bericht schreiben»
Neuroflash schreibt einen Blogbeitrag zum Thema «Bericht schreiben»

Die Vorteile von Neuroflash

  • Es gibt Einstellungen für verschiedene Textsorten – zum Beispiel Blogartikel, E-Mail, Social Media, Website oder Kommunikation.
  • Wenn Du das Thema für einen Blogbeitrag wählst, liefert Dir Neuroflash Titel- und Strukturvorschläge.
  • Das Tool schreibt in kurzer Zeit eine Rohfassung.
  • Lasst Du Deinen Text von Neuroflash überarbeiten, kannst Du ihn auch gleich einer SEO-Analyse unterziehen.
  • Die kostenlose Version schreibt Dir bis zu 2000 Wörter pro Monat.

Die Nachteile von Neuroflash

  • Neuroflash gibt Dir nur Quellen an, wenn Du das Tool dazu aufforderst.
  • Wie bei ChatGPT musst Du auch bei Neuroflash immer alle Fakten und Zahlen überprüfen.
  • Die Texte sind stellenweise oberflächlich und wirken generisch.

Empfehlung: Neuroflash ist eine gute Alternative zu ChatGPT, da das Schreibtool auf deutsche Texte ausgerichtet ist. Ausserdem bietet Neuroflash verschiedene Textsorten an, die es Dir schreiben kann.

Flesch-Index: Prüfe die Lesbarkeit Deines Textes

Der Flesch-Index berechnet die Lesbarkeit Deines Textes. Der Flesch-Wert – eine Zahl zwischen 0 und 100 – zeigt an, wie leicht oder schwer lesbar Dein Text ist. Je grösser der Wert, desto besser ist die Lesbarkeit. Damit Du Dir eine Vorstellung machen kannst, was Dein Wert bedeutet, findest Du hier Beispiele. Und hier findest Du eine Einteilung der Flesch-Werte. Für Fachtexte solltest Du einen Wert zwischen 50 und 60 Punkten anstreben. Das reicht aus, um sowohl von Expert:innen als auch von Laien verstanden zu werden.

Der Flesch-Index berechnet die Lesbarkeit Deines Textes
Der Flesch-Index berechnet die Lesbarkeit Deines Textes

Die Vorteile des Flesch-Indexes

  • Der Index drückt die Lesbarkeit Deines Textes mit einer Zahl aus. So erhältst Du eine Vorstellung davon, wie gut lesbar Dein Text ist.
  • Das Tool ist kostenlos.
  • Es ist auf deutschsprachige Texte ausgerichtet.

Die Nachteile des Flesch-Indexes

  • Der Wert gibt Dir keinen Hinweis darauf, was Du am Text konkret überarbeiten solltest, um ihn lesbarer zu machen.
  • Der Flesch-Wert kann missverständlich sein: Gilt ein Wert zwischen 50 und 60 Punkten als anspruchsvoll, so reicht dieser Wert für Fachtexte völlig aus, um sowohl von Expertinnen als auch von Laien verstanden zu werden.

Empfehlung: Nutze den Flesch-Index, wenn Du ein «Gespür» für die Lesbarkeit Deines Textes entwickeln willst. Wenn Dein Text einen tiefen Wert erzielt, ist er schwer lesbar. Dann gilt es unter anderem, kürzere Wörter zu suchen, mehr Punkte zu setzen und Fremdwörter mit deutschen Wörtern zu ersetzen.

WORTLIGA Textanalyse: Das ausgeklügelte Analysetool

Das Textanalyse-Tool der WORTLIGA prüft Deinen Text auf Herz und Nieren. Rückmeldungen zur Lesbarkeit, Sprachmelodie und zu stilistischen Verbesserungen erhältst Du bereits in der kostenlosen Version. In der kostenpflichtigen Version prüft die Textanalyse auch noch die Rechtschreibung, die Zeichensetzung und die Grammatik.

Das Textanalyse-Tool der WORTLIGA analysiert Deinen Text umfassend
Das Textanalyse-Tool der WORTLIGA analysiert Deinen Text umfassend

Die Vorteile des Textanalyse-Tools

  • Das Tool prüft in der kostenlosen Version die Lesbarkeit, die Sprachmelodie und den Stil Deines Textes.
  • Das Tool nutzt Farben, was die Orientierung erleichtert. (Wenn Du kein Fan von Farben bist, dann müsstest Du diesen Punkt zu den «Nachteilen» verschieben. 😉)
  • Das Tool schlägt Dir stilistische Verbesserungen vor und begründet diese.

Die Nachteile des Textanalyse-Tools

  • Das Tool prüft in der kostenlosen Version die Grammatik, die Zeichensetzung und die Rechtschreibung nicht.
  • Der Umgang mit dem Tool ist etwas gewöhnungsbedürftig, weil es viele verschiedene Stil-Aspekte prüft.

Empfehlung: Die WORTLIGA Textanalyse ist ein Schreibtool, das Dir wertvolle Hinweise für die Überarbeitung Deines Textes gibt. Dank der Erklärungen kannst Du die Änderungen immer nachvollziehen und baust gleichzeitig Sprachwissen auf.

The Most Dangerous Writing App: Schreibtool gegen Schreibblockaden

The Most Dangerous Writing App nimmt Dir das Schreiben nicht ab – aber es hilft Dir dabei, Dich zu fokussieren und den Rohtext selbst zu schreiben. Dieses Schreibtool ist ideal, wenn Du eine Schreibblockade hast und ins Schreiben kommen willst.

So funktioniert das Tool: Du bestimmst, wie lange Du schreiben willst – zum Beispiel 5 Minuten. Dann musst Du in die Tasten hauen und ständig schreiben. Wenn Du ein paar Sekunden keine Taste drückst, verschwindet Dein bereits geschriebener Text wieder und wird gelöscht.

Mit der «Most Dangerous Writing App» findest Du in den Schreibfluss
Mit der «Most Dangerous Writing App» findest Du in den Schreibfluss

Die Vorteile dieses digitalen Schreibtools

  • Du schreibst Deinen Text selbst – ganz ohne Formulierungshilfen!
  • Das Tool ist kostenlos und funktioniert ohne Registrierung.
  • Du bestimmst, wie lange Du schreiben möchtest.
  • Du schreibst fokussiert – denn schliesslich möchtest Du Deinen geschriebenen Text behalten.
  • Du hast keine Zeit, um über das Geschriebene nachzudenken. So führt Dich da Tool sanft und spielerisch aus Deiner Schreibblockade.

Die Nachteile dieses digitalen Schreibtools

  • Der Text verschwindet nach wenigen Sekunden, wenn Du nicht weiterschreibst respektive keine Taste drückst. Das ist am Anfang ungewohnt und Du musst ausprobieren, ob Dir das zusagt.

Empfehlung: Nutze das «Most Dangerous Writing App», wenn Du einen Schreibstau hast. Gehe spielerisch mit dem Tool um und versuche Dich darauf einzulassen. Wenn Dir das Tool zusagt, binde es in Deinen Schreiballtag ein.

Cold Turkey Writer: Produktiv schreiben ohne Ablenkungen

Der Cold Turkey Writer verwandelt Deinen Computer für eine Weile in eine einfache Schreibmaschine. In der von Dir gewählten Zeit kannst Du nur den Cold Turkey Writer nutzen – kein YouTube, keine E-Mails und keine sozialen Medien. Wenn Du dann noch den Flugmodus Deines Handys einschaltest, hebt Deine Produktivität so richtig ab.

So funktioniert das Tool: Du lädst das Programm herunter, startest es und wählst aus, ob Dein Bildschirm nach einer bestimmten Zeit oder nach einer bestimmten Anzahl von Wörtern wieder freigegeben werden soll. Wenn Du die Anzahl Wörter geschrieben hast oder die Zeit abgelaufen ist, bekommst Du Deinen Bildschirm mit allen Ablenkungen wieder zurück. Speichere anschliessend Deinen Text und schreibe später weiter.

Erhöhe Deine Produktivität beim Schreiben mit dem Cold Turkey Writer
Erhöhe Deine Produktivität beim Schreiben mit dem Cold Turkey Writer

Die Vorteile des Cold Turkey Writers

  • Dein Computer ist eine einfache Schreibmaschine und blockiert alle anderen Anwendungen.
  • Du schreibst ohne Ablenkungen und steigerst Deine Produktivität.
  • Fertig mit Aufschieberitis: Starte das Programm und lege los.
  • Der Cold Turkey Writer ist kostenlos.
  • Du musst das Programm nicht installieren – ein Doppelklick genügt und Du kannst loslegen.

Die Nachteile des Cold Turkey Writers

  • Du kannst Deinen Text nur als TXT-Datei speichern.
  • Für Formatierungen musst Du Deinen Text in ein anderes Textverarbeitungsprogramm wie Word übertragen.

Empfehlung: Der Cold Turkey Writer ist das richtige Programm für Dich, wenn Du Dich beim Schreiben oft ablenken lässt. Mit diesem Programm schreibst Du konzentrierter und steigerst Deine Produktivität.

Du willst mehr Schreibwerkzeuge?

Wir wünschen Dir viel Spass beim Ausprobieren der digitalen Schreibtools. Wenn Du nicht mit einem Tool, sondern mit einem Menschen zusammenarbeiten möchtest, um Deine Schreibkompetenzen zu stärken, dann vereinbare ein kostenloses Erstgespräch für ein Schreibcoaching. Wir freuen uns, Dich kennenzulernen.